Interessantes & Wissenswertes

Rezepte für Hunde

Thunfisch-Kokos-Seepferdchen

Zutaten:

125 g Weizenmehl, 125 g Reismehl, 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft, 2 EL Leinöl, 2 EL Kokosflocken, 2 EL Sesam, 1 Ei

Zubereitung:

1. Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.

2. Mehlsorten und Kokosflocken miteinander vermengen.

3. Öl und Ei unterrühren.

4. Thunfisch mit Saft und Sesam zu der Teigmasse geben und alles zu einem glatten Teig vermengen.

5. Teig mit einem Nudelholz ca. 5 mm dick ausrollen, mit einem Seepferd-Förmchen (oder beliebiges) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Bei 160°C ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

6. Die Kekse lasst ihr im ausgeschalteten Backofen bei leicht geöffneter Ofentür mindestens 60 Min. nachtrocknen.

Hackpatties

Zutaten:

250 g Dinkelmehl, 120 g kernige Haferflocken, 250 g Rinderhack, 125 ml Wasser, 1 EL frische Petersilie, 1 Ei

Zubereitung:

1. Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.

2. Dinkelmehl, Haferflocken, Wasser und Ei mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.

3. Rinderhack unter die Teigmasse kneten.

4. Petersilie hacken und unter den Teig mengen.

5. Roll den Teig in der Handfläche zu Kugeln von ca. 3 cm Durchmesser.

6. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu etwa 1 cm dicken Patties flach drücken.

Bei 160 °C ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Apfel-Bananen Goodies

Zutaten:

100 g Dinkelmehl, 250 g Weizengrieß, 100 g Banane, 50 g Apfel, 1 Ei, 2 EL Sonnenblumenöl, 2 EL Wasser

Zubereitung:

1. Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.

2. Mehlsorten und Weizengrieß miteinander vermengen.

3. Apfelkerne entfernen, Apfel ungeschält klein schneiden, Banane schälen. Beides miteinender pürieren.

4. Ei, Öl und Wasser zur Obstmasse geben und vermengen.

5. Die Mehl-Grieß-Mischung nach und nach zufügen und alles zu einem festen Teig verkneten.

6. Teig auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ca. 5 mm dick ausrollen und Kekse ausstechen, Förmchen nach Belieben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Bei 160 °C ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Käse-Nuss-Herzchen

Zutaten:

300 g Dinkelmehl, 100 g gemahlene Haselnüsse, 140 g Joghurt natur, 50 g Parmesan, 50 g Edamer, 2 Eier, 20 g Sesam

Zubereitung:

1. Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.

2. Parmesan und Edamer reiben und vermengen. Joghurt und Eier und Sesam untermischen.

3. Das Mehl und die Nüsse ebenfalls vermengen.

4. Die Mehl-Nuss-Mischung nach und nach zur Käsemischung zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

5. Teig auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche zu einer ca. 5 cm dicken Rolle formen und mit einem Messer 5 mm dicke Scheiben abschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Bei 160 °C ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Minz-Knochen

Zutaten:

200 g Weizenvollkornmehl, 50 g Haferflocken, 10 g getrocknete Minze, 3 EL Sonnenblumenöl, 1 Ei

Zubereitung:

1. Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

2. Alle Zutaten vermischen und zu einem glatten Teig verkneten.

3. Teig auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Hundeknochen ausstechen.

Bei 180 °C ca. 30–45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

– geht auch mit anderen Kräutern –